Fortbildung, Weiterbildung - Erläuterungen Leitung Meisterkurs

Übersicht

Aus- und Weiterbildung ist wichtiger als je zuvor, denn berufliches Vorankommen ist in der heutigen Zeit nur noch Personen möglich, die über breit gefächerte und umfassende Qualifikationen verfügen und zur Weiterbildung bereit sind.

Die GFTN bietet hier Weiterbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Bereichen an.

Das Thema der diesjährigen Tagung lautet „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“.
Prof. Dr. Thomas Schröder konnte auch in diesem Jahr namhafte Referenten aus der Industrie gewinnen. Erleben Sie innovative Beiträge zu den Themengebieten Big Data, Data Literacy, AI, Machine Learning & Co auf dem Gelände der Hochschule Darmstadt am Institut für Kunststofftechnik Darmstadt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer!

zum Flyer 16. Darmstädter Kunststofftag

Melden Sie sich jetzt per E-Mail zum 16. Darmstädter Kunststofftag an. 

Meister*in für Veranstaltungstechnik

Die Veranstaltungstechnik ist in der heutigen Zeit wie kaum eine andere Branche einem dynamischen Wandel unterworfen. Dies gilt genauso für die Veranstaltungsorganisation. Die Computer- und Informationstechnologie bietet den Bühnen und Studios Gestaltungsmöglichkeiten, die gestern noch Visionen waren. Analog steigen die Anforderungen und Erwartungen an die dort tätigen Menschen permanent weiter.

Diese Entwicklung trifft jeden Einzelnen an seinem Arbeitsplatz. Beruflich vorankommen, sich vom Mittelmaß abheben, Führungsaufgaben übernehmen, wird in Zukunft nur noch dem Kreis von Personen möglich sein, der über eine moderne, zeitgemäße und umfassende Qualifikation verfügt. Quereinsteiger haben, wie heute noch oft in der Praxis zu beobachten, in Zukunft wohl kaum eine Chance mehr.

Mit der im Februar 1997 in Kraft getretenen \"Verordnung über die Prüfung zum geprüften Meister für Veranstaltungstechnik\" hat die Bundesregierung die gesetzliche Grundlage geschaffen. Der neue Weiterbildungsabschluss \"Veranstaltungsmeister\" wird voraussichtlich schon bald der Standard sein, an dem sich die Verantwortlichen bei der Besetzung neuer Positionen und der Vergabe von Aufträgen orientieren. Mit dieser Verordnung ist die Prüfungszuständigkeit an die Industrie- und Handelskammern übergegangen. Die GFTN mit ihrer langjährigen Erfahrung und Kompetenz bei der beruflichen Weiterqualifizierung von Erwachsenen hat sofort reagiert und an der - zu diesem Zeitpunkt noch - FH Darmstadt ein individuelles Weiterbildungs- und Prüfungskonzept in der Veranstaltungstechnik entwickelt.

Mitarbeiter bei Theatern, Bühnen, Veranstaltern, haben die Möglichkeit, in einem Zeitraum von zwei Jahren neben ihrer beruflichen Tätigkeit die insgesamt drei Teile der Prüfungsvorbereitung in der Reihenfolge ihrer Wahl zu besuchen und im Anschluss direkt die jeweilige Teilprüfung abzulegen.

zu Meister*in für Veranstaltungstechnik im Detail

Praxisseminar Spritzgießen

Das Spritzgießseminar ist wichtiges Element für die praxisorientierte Ausbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern in der kunststoffverarbeitenden Industrie und dienen den nach ISO 9001/2 zertifizierten Betrieben als wichtige Maßnahme für die geforderte und nachzuweisende Weiterbildung des Personals.
In Zusammenarbeit mit dem Fachverband Technische Teile (FV TT) im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV), Frankfurt/M., führt die Gesellschaft zur Förderung Technischen Nachwuchses e.V. (GFTN), Darmstadt das Praxisseminar Spritzgießen durch.

zur Detailansicht Praxisseminar Spritzgießen

IK-Seminar "Folienextrusion für Einrichter"

Das Praxisseminar vermittelte den Teilnehmern Grundlagenwissen zum Folienprozess – beginnend beim Rohstoff Kunststoff bis zum Endprodukt Folie.

Hierbei wird auf eine möglichst praxisnahe Ausrichtung gesetzt. Die Inhalte werden so aufbereitet, dass die Anwender die Zusammenhänge besser verstehen und effektiver ihre Arbeit an den Anlagen verrichten können. Folienfehler und die Möglichkeiten der Fehlerbeseitigung an der Produktionsanlage sind oft auftretende Themen in der Produktion. Daher wird ein Schwerpunkt auf dieses Thema gelegt. Hierzu werden neue Handlungsweisen aufgezeigt und in verschiedenen Arbeitsformen trainiert. Ferner werden sinnvolle Standards in der Folienproduktion besprochen. Diese ermöglichen sowohl die Erfassung und Kontrolle von Betriebsdaten für die Qualitätssicherung und einen sicherem Folienlauf. Außerdem werden einfache und effektive Möglichkeiten zur Unfallvermeidung beim Arbeiten an Folienanlagen im Rahmen des praktischen Teils durch Hands-on-Experience vermittelt.

Weitere Informationen zum IK-Seminar "Folienextrusion für Einrichter" finden Sie hier.

KONTAKT

Angelika Derigs
Anmeldung/Organisation
Büro: D22, 00.06
+49.6151.533 680 17
sekretariat@gftn.de

Alexander Klein
Lehrgangsleitung
Alexander Klein

Sandra Brüge 
Prüfung/Zulassung IHK
+49.6151.871-1257
+49.6151.871-21257
bruege@darmstadt.ihk.de

Kommende Termine

16. Darmstädter Kunststofftag 21. Juni 2024

Digitalisierung & Nachhaltigkeit –

Big Data, Data Literacy, AI, Machine Learning & Co.

Hochschule Darmstadt (h_da) im ikd

Details

Meister Veranstaltungstechnik 2024/2025

1. Phase: 5.8. bis 27.9.2024

2. Phase: 17.2. bis 28.3.2025

Details